FAQ2019-03-13T15:06:30+00:00

FAQ’s

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen

Zum Einsammeln und Recyceln

Gibt es noch mehr Produkte, die aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden?2019-03-06T10:34:39+00:00

Da recycelter Kunststoff dieselben Eigenschaften wie neuer Kunststoff besitzt, bietet er auch zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Zum Glück wird dies auch verstärkt ausgenutzt, zum Beispiel bei Getränkekästen, Blumentöpfen, Taschen und sogar Kleidung

Handelt es sich bei dem Abfall für den recycelten Kunststoff bei Ihnen um „Post-Consumer-Rezyklate“ (PCR)?2019-03-06T10:33:42+00:00

Unser Recyclingmaterial stammt hauptsächlich von QCP, einer Recyclinganlage in Limburg (Niederlande). Dort werden Kunststoffabfälle aus niederländischen Haushalten recycelt. Diese Abfälle sind also Post-Consumer-Rezyklate (PCR): Sie stammen vom Verbraucher.

Ist der Recyclingvorgang umweltfreundlich?2019-03-06T10:33:23+00:00

Ja und nein. Der Recyclingprozess kostet Energie. Auch wenn die eingesetzten Maschinen hochmodern und sehr effizient sind, benötigen sie Strom – der häufig noch aus nicht nachhaltigen Ressourcen stammt. Zum Glück steigt in den Niederlanden der Anteil an Strom aus erneuerbaren Energiequellen.

 

Der Rohstoff selbst benötigt keine Naturprodukte mehr: Es handelt sich ja schon um Kunststoff. Er wird nur noch gewaschen und zu kleinen, identischen Körnern (Granulat) eingeschmolzen. Dies führt zu einem Rückgang der Nachfrage nach neuen Rohstoffen und damit auch zu einer Verringerung der Umweltbelastung.

Kann eine Flasche aus recyceltem Material auch wieder recycelt werden?2019-03-06T10:23:46+00:00

Ja, das ist das Schöne an recyceltem Kunststoff: Er lässt sich immer wieder neu recyceln, ohne dass er dabei seine Eigenschaften verliert.

Wo kann ich meine alten Plastikflaschen ohne Pfand am besten abgeben?2019-03-06T10:22:18+00:00

In immer mehr Gemeinden wird der Abfall schon getrennt abgeholt, entweder in Mülltonnen, Untergrundcontainern oder Abfallsäcken. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde über die Möglichkeiten in Ihrer Nähe.

Über Kunststoff

Was ist Bioplastik?2019-03-06T10:30:38+00:00

Es gibt zwei Arten: biobasierte und biologisch abbaubare Kunststoffe. Biobasierte Kunststoffe (HDPE) bestehen aus pflanzlicher Biomasse, zum Beispiel Zuckerrohr. Diese Sorte Bioplastik hat die gleichen Eigenschaften wie neues HDPE und ist recycelbar. Erfahren Sie hier mehr über Biokunststoffe, Kompostierbarkeit und biobasierte Kunststoffe.

Was ist „Virgin“-Kunststoff?2019-03-06T10:29:14+00:00

Der Begriff „Virgin“ wird für neue Materialien verwendet: Kunststoffe, die aus neu gewonnenen Rohstoffen aus der Erde stammen, wie beispielsweise Erdöl.

Was bedeuten die Zahlen im Recycling-Symbol auf dem Flaschenboden?2019-03-06T10:28:45+00:00

Auf dem Boden einer Flasche können mehrere Zahlen erscheinen: Zahlen innerhalb und Zahlen außerhalb des Recycling-Symbols.

Eine Zahl im Symbol gibt an, aus welchem Material die Flasche hergestellt ist, jedoch nicht, ob dieses Material recycelt wurde oder nicht. 01 steht beispielsweise für PET und 02 für HDPE. Es ist auch möglich, dass es keine Nummer im Recyclinglogo gibt, sondern einen Buchstabencode, wie z.B. PET / PE / HDPE.

Wie kann ich sehen, ob meine Flasche aus recyceltem Material besteht?2019-03-06T10:27:49+00:00

Es gibt kein Symbol, aus dem hervorgeht, ob eine Flasche aus recyceltem Material besteht. Aber Sie können recycelten Kunststoff an bestimmten Eigenschaften erkennen. Beispielsweise hat R-PET einen dunklen Schimmer. Bestimmte Arten von R-HDPE (ohne Färbung) haben eine Elfenbeinfarbe mit einzelnen farbigen Flecken. Aber die Entwicklung schreitet schnell voran. Der Unterschied zwischen recycelten und neuen Materialien wird immer kleiner. Lesen Sie hier mehr über unsere recycelten Materialien und wie Sie sie erkennen können.

Über unser recyceltes Material

Warum ist R-HDPE grau oder elfenbeinfarben?2019-03-06T10:27:18+00:00

Das hat damit zu tun, welcher Kunststoff genau in die Mülltrennanlage gelangt und wie er getrennt wird. Graues R-HDPE ist das Ergebnis eingefärbter Flaschen. Elfenbeinfarbenes R-HDPE entsteht hauptsächlich aus Kunststoffen, die naturfarben, weiß oder hell und daher für Maschinen nicht zu unterscheiden sind.

Ist eine Flasche aus recyceltem Kunststoff teurer als eine Flasche aus neuem Material?2019-03-06T10:26:37+00:00

Ja, etwas. Das hat mit dem Produktionsprozess zu tun. Die Fabriken, in denen die recycelten Flaschen hergestellt werden, sind grundsätzlich für neue Flaschen eingerichtet. Es handelt sich um einen vollautomatischen Prozess. Wenn wir recycelte Flaschen herstellen wollen, müssen die Maschinen gespült werden. Außerdem ist die Herstellung dieser Flaschen mit viel Handarbeit verbunden. Natürlich versuchen wir, möglichst viele Recyclingflaschen auf einmal zu produzieren und möglichst wenig Material zu verschwenden.

Wie ist es möglich, dass R-PET dagegen für Lebensmittel und alle Kosmetika geeignet ist?2019-03-06T10:25:23+00:00

Unser R-PET wird zu 95 % aus Flaschen hergestellt, deren Herkunft bekannt ist, einschließlich Pfandflaschen, die im Supermarkt zurückgegeben werden. A-Qualität R-PET (MOPET) erfüllt alle Vorschriften im Bereich der Lebensmittelverpackung und kann daher auch für Lebensmittel und sämtliche Kosmetika verwendet werden.

Warum ist R-HDPE nicht für Lebensmittel und einige Kosmetika geeignet?2019-03-06T11:04:37+00:00

Dies liegt daran, dass der Rohstoff für das recycelte Material nicht mit 95-prozentiger Sicherheit rückverfolgbar ist. Das Material entspricht demnach nicht den Vorschriften für die Verpackung von Lebensmitteln.

Warum hat recyceltes HDPE manchmal einen leichten Geruch?2019-03-06T10:21:11+00:00

Dies ist auf den intensiven Reinigungsprozess der Kunststoffabfälle zurückzuführen, die als Rohstoff für recycelte Kunststoffe dienen. Wir versuchen, diesen Geruch zu vermeiden, indem wir den von uns verwendeten Rohstoff nach dem Recycling zunächst „entlüften“.

Enthalten die Flaschen Bisphenol A (BPA)?2019-03-06T10:20:05+00:00

Nein, unsere Flaschen enthalten kein BPA. Alle von uns verwendeten Rohstoffe sind geprüft und entsprechen den Vorschriften.

Ich möchte 25 % recycelten Kunststoff in meiner Verpackung verwenden, ist das möglich?2019-03-06T10:09:42+00:00

Das ist sicherlich möglich, aber natürlich etwas weniger nachhaltig, als wir es uns wünschen. Unser Bestreben richtet sich darauf, dass künftig alle Verpackungen zu 100 % aus recyceltem Kunststoff bestehen. Doch wenn 25 % recycelter Kunststoff der Schritt ist, den Sie in Richtung Nachhaltigkeit brauchen, tragen wir gerne dazu bei. Kontaktieren Sie uns zu den Möglichkeiten.

Über unser Sortiment

Haben Sie auch recycelte Kunststoffverschlüsse?2019-03-06T10:19:15+00:00

Im Moment finden Sie in unserem Sortiment bereits einige recycelte Kunststoffdeckel. Diese sind dunkelgrau. Sie wünschen einen anderen Verschluss aus recyceltem Material? Bitte kontaktieren Sie uns.

Wird es in Zukunft mehr recycelte Flaschen an Ihrem Standort geben?2019-03-06T10:18:30+00:00

Wir erweitern unser Sortiment ständig. Unser Ziel ist es, dass alle Flaschen von plasticflessen.nl und HD Packaging letztendlich aus recyceltem Material hergestellt werden.

Kann ich Musterflaschen bestellen?2019-03-06T10:18:15+00:00

Wir haben ein spezielles Musterpaket mit zwei Testflaschen: eine aus R-PET und eine aus R-HDPE, beide mit einem R-PP-Verschluss. Auf diese Weise erfahren Sie, wie unsere Flaschen in ihrer reinsten Form sehen, riechen und schmecken. Bestellen Sie hier Ihr Musterpaket.

Kann ich meine eigene Flasche aus recyceltem Kunststoff gestalten lassen?2019-03-06T10:16:35+00:00

Mit unserer Muttergesellschaft HD Packaging entwickeln wir gerne gemeinsam mit Ihnen neue Flaschen, die all Ihren Anforderungen entsprechen. Darüber hinaus möchten wir dazu beitragen, dass noch mehr recycelte Flaschen in den Regalen stehen. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich der Möglichkeiten.

Kann recycelter Kunststoff auch eingefärbt werden?2019-03-06T10:15:42+00:00

Das ist möglich, aber leider werden die Farbstoffe immer noch aus neuem Öl hergestellt. Das bedeutet, dass durch das Einfärben des Kunststoffs dem Rohstoff und der Kunststoffkette wieder kleine Mengen an Farbstoffen zugegeben werden. Dadurch ist der Kunststoff etwas weniger nachhaltig, aber immer noch weitaus nachhaltiger als nicht recycelter und farbiger Kunststoff. Glücklicherweise ist eine Zugabe von 3 % Farbstoff pro Flasche oft ausreichend.

Ist Ihre Antwort nicht aufgeführt?

Kontakt

Diese Website nutzt Cookies.
Wir nutzen Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für Social Media anzubieten und unseren Websiteverkehr zu analysieren. Wir teilen Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Anzeigen und Analyse. Diese Partner können diese Daten mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen verschafft oder die sie auf Basis Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben.

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.
Cookie-Einstellungen
Cookies zulassen